Aktuelle Zeit: Fr 24. Jan 2020, 18:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 08:48 
Offline
Foren-Mitglied
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Mi 15. Apr 2009, 19:56
Beiträge: 105
Modell: TT TS4-E + LRP Vec. X12 + GCM
hi
ich hätte da mal ne frage zu angeblich neuen LiFePo akkus
weiß wer was darüber???
bitte um antwort

_________________
MfG Chris


TT TS4-E mit Lrp Vector X12 und Graupner Genius 135A ESC - einfach nur geil - Making of folgt!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 2. Mai 2009, 08:48 


Nach oben
  
 

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 10:47 
Offline
Foren-Mitglied
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 8. Mär 2009, 20:42
Beiträge: 630
Modell: Schumacher MI3,5 Race
hab dies hier in einem Forum gefunden , das wird dir denk ich weiter helfen , die akkus selbst kenn ich auch nicht , hört sich aber garnicht mal so schlecht an!

Dann mal ein bisschen was richtig stellen:

4C Ladespeed!!!


lass es lieber... geht zwar, schadet aber extrem der Lebensdauer, im Normalbetrieb ist 1C maximal zu empfehlen, 2C nach Möglichkeit nicht zu überschreiten

Runde Stahlbecher wie bei NiXx-Zellen


Richtig, Abmessungen:
laut Datenblatt: 18mm Durchmesser, 65mm Länge
laut eigener Messung: 18,15mm Durchmesser, 65,4mm lang

Allerdings haben sie noch recht wenig Kapazität.
Meiner Meinung nach.


Naja, die Zellen in der Größe A123 gibt es bis maximal 1600mAh. Ich hab mal für einige Akkutypen die Werte ausgerechnet und komme auf folgende Ergebnisse:
LiFe: (max. möglich bei A123, 1600mAh)
16540mm³
5,92Wh
358µWh/mm³

NiMH: (max. möglich bei Sub-C, 4500mAh)
15966mm³
5,4Wh
338µWh/mm³

NiCd: (max. möglich bei Sub-C, 2400mAh)
15966mm³
2,88Wh
180µWh/mm³

LiPo: (Beispielakku herausgegriffen, muss nicht max. sein, 2300mAh-Zelle)
21182mm³
8,51Wh
402µWh/mm³

Man sieht: Die LiFe-Zellen haben die doppelte Kapazität pro Volumen gegenüber NiCd, 6% mehr als 4500mAh Zellen bei NiMH und 11%weniger als eine zufällig herausgegriffene LiPo-Zelle. So niedrig finde ich das gar nicht, denn NiMH ist wohl mehr als am Limit, die letzten robusten Zellen waren ja die 3300er, maximal die 3600er und gegenüber den LiPo-Zellen haben sie den Vorteil der extremen Rbustheit sowie der Driftfreiheit der guten Zellen (kein Balancer mehr nötig).

Glaube gehört zu haben, dass man sie mit einem Abschaltverfahren like Peak läd.
Net so wie die Lithium Brüder, die rein über Spannung abgeschaltet werden


Wenn du ausprobieren willst, ob die Zellen wirklich explosionssicher sind, kannst du das gerne machen :-D Ansonsten nimm das Li-Ion Programm für maximale Lebensdauer oder das LiPo-Programm für maximale Kapazität aber dafür weniger Haltbarkeit.

Korrekt betrachtet sind die LiFe Zellen übrigens Li-Ion Zellen, nur dass als Ionen Eisen (Fe) und Mangan (Mn) eingesetzt werden. Übrigens auch oft mit LiFePo4 bezeichnet diesser Zellentyp. Am empfehlensweren sollen dabei die Zellen der Firma Konion sein, die Konion 1100 ist dabei die altbewährte und günstige (ca. 5,50 € das Stück), die Konion 1600 ist der Nachfolger mit mehr Kapazität und noch besseren Entladewerten (ca. 11€ das Stück).

Ein weiterer Vorteil der LiFe Zellen ist übrigens die interessante Spannungskurve beim Entladen. Messergebnisse sagen, dass die Spannung fast nicht fällt, in manchen Versuchen mit zunehmender Entladung sogar steigt. Also nix mehr mit Vorteilen weil randvoll - je mehr man fährt, desto mehr Spannung. Gegen Ende fällt sie dann aber natürlich wie jede Zelle steil ab.

da musst Du mal über den Tellerrand schauen und in den Flieger Foren schauen da werden die Zellen schon seit über einem Jahr besprochen und auch ein gesetzt.


Ja sehr beliebt bei den Fliegern. Im Auto wegen der Abmessungen wohl höchstens ein Nischenprodukt.

Ansonsten google mal nach A 123 LiFe
Da wirst Du auf viel Interessantes stoßen


Jein, man findet wenig Seiten, dafür aber mit viel Informationen. Die Auswahl an Internetshops, gerade für die 1600er, lässt sich aber locker an einer Hand abzählen...

Die Rennbootfahrer sind auch ganz begeistert von den A123 Zellen da sie selbst extreme Ströme liefern können, offensichtlich sind das sehr robuste Industriezellen die auch in der Handhabung sehr unproblematisch sind. 2 Zellen dürften von der Spannung her etwa 5 Zellen NiMh entsprechen. Soweit ich weiß sind die aber von der Bauform her deutlich größer als Sub-C was in der Unterbringung Probleme bringen wird. Ansonsten würd ich sowas gerne fahren



Die Ströme sind ok... 7C Dauer für die 1600er=11,2A, 12C Kurzzeit=19,2A. Nichts fürs Auto im Betrieb als 2s1p-Pack, aber ok. Die 1100er haben mehr: 12C Dauer=13,2A, 20C Kurzzeit=22A.
2 Zellen entsprechen ziemlich genau einem 6-Zellen-NiCd/NiMH-Pack. Evtl. sogar etwas drüber.
Die Bauform ist natürlich eine komplett andere als Sub-C.

An einer Stelle las ich gerade noch, dass die maximale Spannung 3,6V sei und die Nominalspannung 3,3V. Das muss allerdings entweder ein Schreibfehler oder ein anderer Zelltyp sein - sonst würden alle Tests, die man so findet, die Zelle komplett überlasten :-P Denn da wird bis 4,1/4,2V geladen und im Durschnitt 3,4-3,5V während der Hochstromentladung gemessen.


So, jetzt reichts, genug geschrieben und recherchiert.



P.S.: Habe gerade noch gelesen, dass die "Konion" Zellen jetzt von Sony kommen, sonst aber baugleich sind. Sony hat wohl Konion aufgekauft/übernommen/... Also evtl. hilft Googlen nach Sony - aber die meisten werden die Zellen wohl weiter unter dem bekannten Namen Konion vertreiben.



EDIT: auf wunsch , die quelle: http://www.rcweb.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=53242

_________________
Gruß Mighel
________________________
E-REVO -> Brushless --> Regler : BK 12020 --> Motor: BK XL8 ---2,4ghz Funke


Zuletzt geändert von Mighel20 am Sa 2. Mai 2009, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 11:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: So 14. Dez 2008, 19:08
Beiträge: 1263
Wohnort: Recklinghausen
Modell: Tamiya TA-04
Hey das ist ja klasse!

Danke!

Mit freundlichen Grüßen Blade

P.S bitte die Qulle angeben.

_________________
Bei Fragen usw. helfe ich euch gerne weiter! -> Support per PN o. Messeger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 11:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 12:35
Beiträge: 373
Modell: Brushless Savage Xss 3024Watt!
Ich weiß auch noch was ^^
Also unter Last hat eine Zelle 2,5V, was im gegensatz zu Lipo, mit 3,5V nicht viel ist...
Der Vorteil ist sie sind vieel Robuster wie Lipos und sind in 15 minuten Volladbar, und halten
generell genauso lang wie Lipos damit !
Aber LIfepo Zellen sidn schwerer und Größer !

Und eine Zelle hat maximal 2300mAh Kapazität, deswegen muss man
eig. immer eine Xs2p Konfig. wählen !

_________________
~ Savage Xss *Brushless*/ Regler: BK15020/ Motor: 7XL => 3KW

Nitro's:
Jammin X1-CRT PRO - Go28
Specter

Elektros:
Corally C4 - voll Carbon+Alu
Micro-T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 20:36 
Offline
Foren-Mitglied
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Mi 15. Apr 2009, 19:56
Beiträge: 105
Modell: TT TS4-E + LRP Vec. X12 + GCM
danke für die viele info :)

_________________
MfG Chris


TT TS4-E mit Lrp Vector X12 und Graupner Genius 135A ESC - einfach nur geil - Making of folgt!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: So 24. Mai 2009, 18:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:37
Beiträge: 147
Modell: Reely P190, HPI Sprint 2 Drift
Naja, ich find du hast in den falschen themen bereich gepostet.

@topic

Ich persönlich hab noch nie was davon gehört, aber ich würde erstmal warten bis die ersten richten reviews da sind...

_________________
We're losing daylight but I cant work any faster. Under the veil of dusk we go on, Don’t close your eyes.
What if it all disappears in the shadows that reach from the stars?
Amen.

http://www.youtube.com/watch?v=n5kJUY_a ... re=related


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: LiFePo ??? Was soll das sein ???
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2009, 11:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 12:35
Beiträge: 373
Modell: Brushless Savage Xss 3024Watt!
Berichte usw. gibbet schon genug.
In meinen Augen machen Lipos aber im 1:10er und 1:8er Bereicht mehr sinn.
In 1:5 umbauten sind Lifepos villeicht sinnvoll.

Aber ansonsten bin ich jetzt von Lifepos nicht so begeistert,
ich bleibe lier bei den Lipos, hat mehr Vorteile für mich.

_________________
~ Savage Xss *Brushless*/ Regler: BK15020/ Motor: 7XL => 3KW

Nitro's:
Jammin X1-CRT PRO - Go28
Specter

Elektros:
Corally C4 - voll Carbon+Alu
Micro-T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welches könnte das 1. Auto sein?
Forum: Plauderecke
Autor: Blade-94
Antworten: 42
Toplisteinträge die nicht sein müssen.
Forum: Neues auf der Homepage
Autor: Blade-94
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Mode, Bau, Erde, Bild, NES

Impressum | Datenschutz