Aktuelle Zeit: Fr 24. Jan 2020, 17:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 18:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: Di 16. Dez 2008, 21:02
Beiträge: 254
Wohnort: Herne
Modell: HPI Sprint 2
Übersetzung weiß ich jez net ausm Kopf und bin grade zu faul nach zu sehen...sag ich die Tage nochmal.
Hab halt nen LRP Fusion 4.1 10Turn mit nem Robitronic Spedster2 8Turn zusammen gesteckt. Und das ganze läuft dann mit 4200er/4600er LRP Akkus oder einem 5100er Orion Akiku...alles NiMh.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 6. Mär 2009, 18:34 


Nach oben
  
 

 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 18:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 12:35
Beiträge: 373
Modell: Brushless Savage Xss 3024Watt!
Also Regler Motor kombo ist gut, Motor zieht grob 40A, und Regler hält Dauer 120A aus, also sind da keine Probleme.
Dann muss es warscheinlich an der Übersetzung liegen.

_________________
~ Savage Xss *Brushless*/ Regler: BK15020/ Motor: 7XL => 3KW

Nitro's:
Jammin X1-CRT PRO - Go28
Specter

Elektros:
Corally C4 - voll Carbon+Alu
Micro-T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 20:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: Di 16. Dez 2008, 21:02
Beiträge: 254
Wohnort: Herne
Modell: HPI Sprint 2
Hmm.ja das kann natürlich auch sein. Ich guck morgen nochmal in Ruhe nach, was ich da für Zahnreäder dran gemacht hab..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 21:11 
Offline
Super-Mod
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 16:28
Beiträge: 941
Wohnort: Herten
Also wenn der Motor überhitzt und es an der Übersetzung liegen sollte,dann musst du die Übersetzung kürzer machen das der Motor besser ausdrehen kann.
Dazu musst du entweder das Motorritzel kleiner machen oder das Hauptritzel gösser,der effekt ist halt du hättest eine besere beschleunigung aber nicht mehr eine so hohe endgeschwindigkeit.
Wenn du deine jetzige Übersetzung aber total falsch hast hann es sogar sein das du sogar eine höhere endgeschwindigkeit hast wie jetzt da der Motor halt besser ausdrehen kann.

Also normalerweise ist bei jedem Motor eigendlich eine Übersetzung angegeben bei der der Motor halt am besten leuft also den höchsten Wirkungsgrad erreicht,das ist zb. bei dem Tamiya TZ eine Übersetzung von 7:1 .
Teste einfach verschiedene Übersetzungen und kontolliere wie sich die Temperatur verändert dann musst du die Übersetzung nicht ausrechnen wenn du die genauen zahlen nicht weisst sondern stellst die beste Überzetzung bei der geringsten Temperatur ein.

_________________
Kyosho Stallion BL 5,5 T
Tamiya TB-02 / 8T BL
Spektrum DX3S mit Telemetrie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 21:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: Di 16. Dez 2008, 21:02
Beiträge: 254
Wohnort: Herne
Modell: HPI Sprint 2
Also mein Motor hat eine Übesetzung von 8,5:1 so stehts zumindest auf dem Zettel der dabei war xP
Und eigentlich habe ich die Übersetzung daran angepasst, aber man weiß ja nie...ich guck nochmal morgen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: HPI Sprint2 Kühlung?
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 21:25 
Offline
Super-Mod
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 16:28
Beiträge: 941
Wohnort: Herten
Also mit meinem TZ hatte ich ne Übersetzung von 5,1:1 und da ist mir der Motor schon ganz schön abgebraten hatte nach eienem akku mal ne temperatur von 95° gemessen und habe dann die Überzetzung ändern müssen da der Motor das ja nicht lange mitmacht und bin halt kurz danach auf BL umgestiegen da ich die probleme damit nicht mehr habe auch bei einer Übersetzung von 4,8:1 .

_________________
Kyosho Stallion BL 5,5 T
Tamiya TB-02 / 8T BL
Spektrum DX3S mit Telemetrie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

NES, Tuning, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Mode, Bau, Erde, Bild, NES

Impressum | Datenschutz